Tanz macht Musik sichtbar - Tanz macht Musik körperlich fühlbar

Bewegung ist der "Motor" der kindlichen Entwicklung. In der heutigen Zeit haben Kinder kaum noch die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang auszuleben.
Das Projekt „Tanz in der Schule“ bietet den Kindern der 1. und 2. Jahrgangsstufe seit 5 Jahren die Möglichkeit sich auf ganz besondere Weise zu bewegen.
Hier müssen die Kinder nicht zu sportlichen Höchstleistungen fähig sein, sie erlernen Paar- und Formationstänze aus unterschiedlichen musikalischen Bereichen.
Die Ergebnisse des Projektes „Tanz in der Schule“ wurden während der Kunst- und Kulturfeste unserer Schule oder bei Tanzwettbewerben präsentiert.

In unserer Schule wird das ausnahmsweise kostenpflichtige Projekt „Tanz in der Schule” unter der Leitung von Frau Meuche (ausgebildete Tanzpädagogin) und
Frau Malchow (ausgebildete Ballettpianistin) angeboten.

Nach unseren Erfahrungen fördert Tanzen in der Gruppe die soziale Kompetenz, da sich der Einzelne bewegungsmäßig an die Gruppe anpassen und seine
Bewegungen harmonisch in das Gesamtbild einfügen muss. Rücksichtnahme und Toleranz werden gefördert.

Wer ausführlichere Informationen zu "Tanz in Schulen" möchte, findet diese auf der Seite des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V.